Mixedvolleyball BSCO Ramasuri schaffen Wiederaufstieg

Die beiden Mixedvolleyballteams des BSC Obfelden spielten in derselben Gruppe B2 der Zürcher Mixedmeisterschaft. Beide Teams mussten auf diese Saison hin ein paar Abgänge und Absenzen verkraften. Dementsprechend durchliefen beide Teams zu Beginn der Saison eine Findungsphase in der zwar erste Punkte gesammelt werden konnten, in der aber das Zusammenspiel noch nicht optimal klappte.

Die BSCO Ramasuris kamen aber immer besser in Schwung und blieben in der Rückrunde ungeschlagen. Mit 7 Punkten Vorsprung belegten sie den ersten Platz und steigen somit wieder in die zweithöchste Stärkeklasse auf.  Bei den BSCO Tornados schlich sich immer wieder mal ein kleiner Hänger ein, so dass Spiele knapp verloren gingen. Trotzdem ging die Freude am Spiel nie verloren und mit einigen wichtigen Siegen zum Saisonende konnte der Ligaerhalt knapp gesichert werden und das Team freut sich, auch nächste Saison wieder im B spielen zu können. Für die kommende Saison suchen unsere zwei Teams Verstärkung.

Sobald der letzte Schnee weggeräumt ist, starten die Spieler des BSC Obfelden zur Beachvolleyballsaison. Gespielt wird am Dienstag- und Donnerstagabend im Zendenfrei. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Zurück